Impressum

Aktuelles

Kursbeginn jetzt.......... bitte anmelden!

29.09. Lübeck

2.10. Hamburg

Einzelstunden  jederzeit auf Anfrage

Liebe Interessierte,

es stellt sich die Frage, wie ein aktiver, zeitgemäßer Yoga aussehen kann?

Viele Menschen verspüren das Bedürfnis nach körperlicher und auch nach mentaler Aktivität. Existentielle Fragen, die das eigene Dasein und das Leben im allgemeinen betreffen, werden wichtiger.

Dem möchte ich mit meinem Angebot entgegenkommen. Es richtet sich an Menschen, die nach Verbesserung ihrer Haltung und Körperhaltung, nach Harmonie und Ausgleich im Leben streben, die die Beziehung zu den Mitmenschen, der Natur und zum Leben allgemein vertiefen wollen und zusätzlich eine Entwicklung, Sinnerfüllung und Perspektive für die Zukunft suchen.

Ich unterrichte die Körperübungen des Yoga, Seelenübungen und Möglichkeiten zur Entspannung.

Die Körperübungen stärken die Wirbelsäule und die Muskulatur, fördern die Beweglichkeit und tragen zu Wachheit und innerer Ruhe bei.

Der freie Atem und eine inhaltliche Gestaltung lässt die Übungen ästhetischer erscheinen; also weder zu hart noch zu weich, weder zu streng geformt noch formlos; sie zeigen sich sensibel aber nicht hypersensibel.

Ein weiterer Schritt ist die Auseinandersetzung mit den weisheitsvollen Gedanken (Imaginationen), die den Übungen zugrunde liegen. Diese verhelfen zu tieferen Empfindungen und neuer Lebenskraft. Sie sprechen die seelische Entwicklung an.

Nach längerem Üben und Auseinandersetzung lernen sie die gelernten Inhalte auch auf das alltägliche Leben übertragen.

Das Ziel meiner Arbeit ist eine erste Unterscheidung von Seelenleben und Körper zu fördern und eine ästhetische Formung der Asanas anzuregen. Im Idealfall wandelt sich die anfängliche Suche nach eigenen Vorteilen in eine freischaffenden Erkenntnissuche.

Grundlage dieser Arbeit sind die Erkenntnisse und praktischen Erfahrungen des spirituellen Lehrers Heinz Grill. Die Übungsweise des von ihm begründeten " Neuen Yogawillen" stellt die Stärkung der Seelenkräfte (das sind das Denken, die Empfindungen und der Wille) in den Vordergrund. Die Asanas (Körperübungen des Yoga), die u.a. in dem Buch "Die Seelendimension des Yoga" beschrieben werden, sind eine künstlerische Darbietung von seelisch-geistigen Gesetzmäßigkeiten in zeitgemäßer Form. Diese können wir anhand der Darstellung kennenlernen, erproben und erforschen.

Wenn Sie (dazu) Fragen haben, rufen Sie mich doch einfach an.

Für private Gruppen, Firmen, etc. mache ich Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. Rufen Sie mich an: 0451-37048948  oder schreiben Sie mir eine E-Mail: bettina.brune-yogaschule@web.de

Ich freue mich auf Sie!

Bettina Brune